Freitag, 28. Oktober 2011

Spaghetti Bolognese mit vegetarischem Jägerschnitzel




Für 2 Personen:
  • 200 g Spaghetti
  • 2 TL Salz
  • 200 g Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL geschnittener Ingwer
  • 150 g Ketchup
  • Wasser
  • Pfeffer
  • Basilikum
  • Olivenöl
  • Chili
  • 4 Scheiben Zucchini
  • 1 Ei
  • 50 g Paniermehl
  • ½ EL Paprikapulver
  • Pfeffer
  • Salz

1. Ei auf einen flachen Teller mit der Gabel verrühren, auf einen weiteren Teller Paniermehl mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver mischen, Zucchini in Scheiben schneiden und zuerst im Ei und danach im Paniermehl wälzen und zur Seite stellen.


2. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken und in einer Pfanne mit Öl glasig andünsten.


3. Danach das Hackfleisch hinzugeben, Temperatur am Herd ggf. höher schalten, und braten bis es in kleine Stücke zerfallen ist. Ketchup, Wasser, Salz und Pfeffer zum würzen dazu geben und auf niedriger Flamme köcheln lassen.

4. Nun die Nudeln aufsetzen und nach Packungsanweisung im Salzwasser bissfest kochen. Die Zucchinischeiben in ausreichend Öl oder Butter in der Pfanne braten bis sie gar sind.
 
5. Zum Schluss noch die Soße mit Basilikum und Chili verfeinern und servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen