Mittwoch, 23. November 2011

Blechhähnchen

Auch hier eine beliebte Speise, die gut vorzubereiten ist und die dann ohne großartigen Aufwand im Backofen vor sich hin gart.










  • 6 Hähnchenschenkel
  • 300 g Kartoffeln
  • 100 g Tomaten
  • Rosmarinzweige
  • Olivenöl
Für die Marinade:
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Sojasoße
  • Paprikapulver
  • Chili
  • 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl
  1.  Ein Blech mit Olivenöl bepinseln. Die Hähnchenschenkel waschen, trocken tupfen und auf das Blech legen.
  2. Kartoffeln und Tomaten waschen und mit Schale in Viertel schneiden. Beides aufs Blech geben.
  3. Eine Marinade aus Brühe, Sojasoße, Honig, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Chiliflocken und einer ausgepressten Knoblauchzehe herstellen und über die Hähnchenschenkel geben.
  4. Rosmarin waschen und als Zweige aufs Blech geben.
  5. Für ca. 30 Minuten in den Backofen geben.

Hier noch das fertige Bild, allerdings waren wir mit dem Essen schneller als mit dem fotografieren.


Das folgende Bild ist unsere gestrige Varianten mit Tomaten, Kartoffeln und Pilzen.


1 Kommentar: