Montag, 28. November 2011

Kartoffel-Ruccola Auflauf

Manchmal muss ein schnelles Essen her. Auflauf - und schnell? Ja das geht!

Für eine Person:
  • 2 Kartoffeln
  • 1 Handvoll Ruccola
  • 5 getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
  • 1 Pkg. magerer Schinken
  • 2 EL Butter oder Margarine
  • 2 EL Mehl
  • 100 ml Wasser
  • 1 Stück Buillon pur
  • 2 EL Frischkäse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  1. Die Kartoffeln mit den Sparschläer schälen und in Scheiben schneiden, in heißem Wasser, mit Salz, aufsetzen und köcheln.
  2. In der Zwischenzeit den Ruccola waschen.
  3. Wenn die Kartoffeln fast weich sind, das Wasser abgießen und die Kartoffeln in eine Auflaufform geben. Mit Ruccola bedecken und die getrockneten Tomaten, ganz oder geschnitten, darauf verteilen.
  4. Den Schinken in einen Topf leicht anbraten, Butter dazu und diese zerlassen und dann mit Mehl bestäuben und mit Waser ablöschen. 1 Stück Buillon und Frischkäse dazu und kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
In der Zwischenzeit habe ich mein Frühstück für den Folgetag zubereitet und war duschen. Als ich wieder kam, war der Auflauf fertig. :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen