Dienstag, 29. November 2011

Wickelklöße step-by-step

Hallo! :-) Ich habe mal wieder Wickelklöße gemacht, mein Rezept findet ihr hier. Da ich das letzte Mal nur ein fertiges Bild rein gestellt habe, dachte ich, wäre es ganz sinnvoll, wenn ich euch mal eine step-by-step Anleitung poste, für alle die, die gern Wickelkläße mal probieren wollen, aber noch nicht genau wissen, wie diese gemacht werden.

Zuerst wird der Teig hergestellt und dünn ausgerollt.


In der Zwischenzeit werden die Semmelbrösel in einer Pfanne mit Margarine oder Butter angebraten, bis sie braun sind. Nicht verbrennen lassen und am besten sofort aus der Pfanne nehmen, wenn die richitge Bräune entstanden ist, da diese noch nachbräunen. Ich war wohl etwas zu langsam... :-)



Den Teig in Streifen schneiden und dünn mit den Semmelbrösel bestreichen, Ränder frei lassen, damit man die Wickelklöße dann gut verschließen kann.

Die Ränder mit einen verquirlten Ei bestreichen, damit die Wickelkläße beim garen nicht auseinander fallen.


Dann die Streifen aufrollen und gut an den Kanten zusammendrücken.


Danach wie gehabt in der Fleischbrühe garen. Ich habe Beinscheibe und Suppenfleisch vom Rind abgekocht und dann das Fleisch klein geschnitten und mit in die Petersiliensoße gegeben. Man kann aber auch einfach Instantbrühe benutzen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen