Samstag, 24. Dezember 2011

Kürbis-Risotto

Was kann man mit einen halben Hokaido Kürbis anfangen und auf was habe ich eigentlich Appetit?


Zutaten:
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 EL großes Stück Ingwer
  • 1/2 Hokaido Kürbis
  • 1 Tasse Risotto Reis
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 1 Handvoll Staudenselleriegrün
  • 1 Schmelzkäseecke
  • Pfeffer
  • Salz
  • Curry
  • Olivenöl
  1. Die Zwiebel und den Ingwer schälen und fein hacken. In einer Pfanne mit Olivenöl andünsten.
  2. Das Kerngehäuse vom Kürbis entfernen und den Kürbis schälen. Danach in kleine Würfel schneiden und in die Pfanne geben. Kurz andünsten lassen.
  3. Eine Tasse Risotto Reis hinzufügen und mit der Brühe ablöschen. Immer nur so viel Brühe hinzugeben, wie der Reis aufnehmen kann und ständig rühren.
  4. Das Staudenselleriegrün waschen und fein hacken, ein Teil zum Risotto geben, den Rest für die Garnierung aufheben.
  5. Das Risotto mit Salz, Pfeffer, Curry und der Schmelzkäseecke abschmecken. Mit den Stauderselleriegrün garnieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen