Freitag, 27. Januar 2012

chinesische gebratene Nudeln

Das Rezept ist wirklich gut. Es schemckt sehr toll, auch wenn es nicht an das Original herankommt.


Zutaten:
  • 200 g Mie-Nudeln
  • 1 Möhre
  • 1/4 Weißkohlkopf
  • 1 Pkg. Hähnchenbruststreifen aus dem Kühlregal
  • 1 rote Paprika
  • 5 TL Zitronensaft
  • 1 Tl Sojasoße
  • ggf. Salz
  • Pfeffer
  • Chiliflocken
  1. Die Nudeln nach Packungsanweisung im Salzwasser kochen.
  2. In der Zwischenzeit die Möhre schläen und in feine Streifen schneiden oder mit den Julienne -Schäler bearbeiten.
  3. Den Weißkohl in lange feine Streifen reiben.
  4. Die Paprika waschen, entkernen und ebenfalls in dünne Streifen schneiden.
  5. In einer Pfanne portionsweise das Gemüse sehr scharf anbraten. Dann eine Portion Nudeln dazu und mit Zitronensaft, Sojasoße, Chiliflocken und Pfeffer würzen. Ggf. salzen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen