Dienstag, 31. Januar 2012

Möhrenkuchen


Für die Leute aus meinem Englisch Kurs habe ich einen Kuchen gebacken. Sehr saftig war er und super lecker!
Aus dem Buch Dr. Oethker Blechkuchen von A-Z.
 


Zutaten für den Teig:
  •  200 g Butter
  • 250 g Möhren
  • 300 g Weizenmehl
  • 3 TL Backpulver
  • 200 g Zucker
  • 2 Pkg. Vanillezucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1 PKg. geriebene Zitronenschale
  • 3 Eier
  • 2 EL Zitronensaft
  • 125 ml Möhrensaft
  • 200g gemahlene Mandeln

Für den Guss:
  • 200 g Puderzucker
  • 2 EL Rum
  • 1-2 EL Wasser
  1. Für den Teig, Butter zerlassen. Mähren schälen und fein reiben. Mehl mit Backpulver mischen, in eine verschließbare Schüssel geben und mit Zucker, Vanillezucker, Zimt, Salz und Zitronenschale mischen. Eier, Zitronensaft, Butter und Möhrensaft hinzufügen. Deckel auf die Schüssel machen und fest schütteln oder mit den Handrührgerät verrühren.
  2. Den Teig auf ein mit Backpapier belegte Backblech geben und bei 180°C. ca. 30 Minuten backen.
  3. Den Kuchen auskühlen lassen.
  4. Für den Guss Puderzucker mit Rum und Wasser vermischen und über den Kuchen streichen.
  5. Mit gehackten Pistazien verzieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen