Dienstag, 7. Februar 2012

fruchtiger Chinakohl-Nudelsalat

Aus zwei mach eins. Das war die Devise für dieses Rezept. Aus der Lisa Kochen & Backen habe ich mich nicht für ein Rezept entscheiden können. So ist es als ein Chinakohl- Nudelsalat mit Birne, Orange und Nüssen geworden. Durch die Knoblauchsoße hat es noch einen besonderen Geschmack bekommen und mit Zugabe des leicht scharf gewürzten Fleischs war es ein Traum. Unbedingt warm essen!


Zutaten für 3 Personen:
  • 200 g kleine Nudeln
  • 1 kleinen Chinakohl
  • 1 Packung Putenfiletstreifen aus dem Kühlregal
  • 1 Birne
  • 1 Orange
  • 1 handvoll Walnüsse
  • 9 EL Zitronensaft
  • Paprikapulver
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamicodressing
  • 3 EL Knoblauchcreme
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  1. Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen.
  2. In der Zwischenzeit den Chinakohl klein schneiden, die Orange filetieren und die Birne schälen, entkernen und in Würfel schneiden, mit 3 EL Zitronensaft beträufeln.
  3. Die Putenfiletstreifen in einer Pfanne ohne Öl mit Paprikapulver und 3 EL Zitronensaft anbraten.
  4. Das Gemüse und die Filetstreifen in eine Schüssel geben.
  5. Aus 3 EL Zitronensaft, Balsamicoessig, Olivenöl, Knoblauchcreme, Zucker, Salz und Pfeffer ein Dressing herstellen und in die Schüssel geben.
  6. Die heißen Nudeln, ohne Waser untermengen.
  7. Die Walnüsse hacken und zum Schluss unterrühren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen