Donnerstag, 16. Februar 2012

Polenta-Pizza

Obwohl ich dieses Essen nicht 100% genießen konnte, ist es eine gute Alternative zum Hefeteig. Mir persönlich gefällt der Boden nicht. Ich esse generell nicht alles, was diese Konsistenz hat, genau wie Milchreis oder Griesbrei.

Trotzdem möchte ich euch das Rezept nicht vorenthalten. Für eine Springform mit dünnen Polenta Boden.


Zutaten für 2 Personen:
  • 320 ml Wasser
  • 100 g Polenta
  • 5 EL Parmesan
  • 1/4 TL Salz
  • 3 El Creme friche
  • 1 Tomate
  • 1 Kugel Mozzarella
  • 3 braune Champignon
  • 2 EL schwarze Oliven
  • Salz
  1. Wasser zum Kochen bringen, die Polenta und das Salz einrühren und rühren bis sie cremig wird.
  2. Vom Herd nehmen und Parmesan einrühren.
  3. Eine Springform mit Öl bepinseln und die Polenta hinein geben. Bei 150°C. ca. 10 Min. vorbacken.
  4. Anschließend mit Creme fraiche bestreichen, mit Tomate, Mozzarella, Champignon und Oliven belegen und mit großen Meersalz bestreuen.
  5. Bei gleicher Gradzahl fertig backen.


    1 Kommentar:

    1. Wow! 'ne super Idee! Das versuch' ich auch mal. :)

      Mit einem lieben Gruß,
      Sarah Maria

      AntwortenLöschen