Sonntag, 5. Februar 2012

Soljanka

Ein typisches Gericht bei uns zu Hause. Oft kochen wir dies auch, wenn nach einen Geburtstag mit klaten Platten viel Wurst übrig geblieben ist. Meine heutige Variante ist mit Putenfleisch.



Zutaten für 3 Personen:
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Glas Gewürzgurken
  • 350 g Putenfleisch
  • 1/2 Chorizo Wurst
  • 1 Packung Kochschinken
  • 1 Packung passierte Tomaten
  • Curryketchup
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl
  • 200 ml Brühe
  1. Putenfleisch und Kochenschinken in Würfel schneiden. Die Chorizo in Scheiben und die Gewürzgurken erst längs vierteln und dann in Stücke schneiden. Die Zwiebeln schläen, halbieren und dann in Scheiben schneiden.
  2. Öl in einen Topf erhitzen, das Putenfleisch und die Wurst hineingeben und scharf anbraten. Nach ca. 5 Min. Gewürzguken und Zwiebeln hinzugeben und weitere 5 Min. braten.
  3. Anschließend ein wenig (ca. eine Tasse Curryketchup) und eine Packung passierte Tomaten zugeben und mit 200 ml Gemüsebrühe aufgießen. Mit 5 EL Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken und auf niedriger Flamme weitere 30 Min. leicht köcheln lassen.
Beim Servieren haben wir noch einen Schuss Cremefine rein gegeben. Frischkäse, Saure Sahne oder Joghurt ist auch möglich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen