Montag, 13. Februar 2012

Tortellini-Brokkoli-Auflauf

Warum nicht mal wieder Nudeln zum Abendessen? Das gab es schon lange nicht mehr in meiner Küche. Auch klassische, einfache Gerichte wie Nudeln mit Tomatensoße oder Nudeln mit Pesto sind fast komplett aus meiner Küche verschwunden, obwohl es die früher ständig gab.
Ja, man versucht eben doch abwechslungsreicher und gesünder zu kochen. Und wenn mich der Hunger auf Nudeln packt, dann koche ich mir eine große Portion mit selbstgemachten Pesto.
Heute habe ich ein Rezept für euch, das mal vegetarisch ist.
Die Tortellini sind selbstgekauft, sonst ist der Auflauf aber eine Eigenkreation.



Zutaten für 3 Personen:
  • 500 g Brokkoli
  • 300 g Tortellini
  • 1 kleine Packung passierte Tomaten
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 EL Frischkäse
  • 2 EL Instant Brühe (z.B. Vegata)
  • 2 EL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Feta


  1. Den Brokkoli waschen und in Röschen teilen und im Salzwasser kurz blanchieren.

  2. In der Zwischenzeit die passierten Tomaten, mit Firschkäse und Wasser erhitzen und mit Instant Brühpulver, Salz, Pfeffer, Zucker und ggf. Kräutern würzen.

  3. Brokkoli und Tortellini mischen und in eine Auflaufform geben.



    4 .Die Soße darüber gießen und für ca. 20 Min. in den Backofen geben. Nach der Hälfte der Garzeit den in Würfel geschnittenen Feta darüber streuen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen