Sonntag, 22. Juli 2012

mit Feta-Grünkohl gefüllte Paprika

DiesesRezept ist entstanden in einer Woche in der zwei Geburtstagsfeiern anstanden und dort kulinarische Genüsse auf uns gewartet haben. In der restlichen Woche haben wir nach fleischfreien Alternativen gesucht.

Den Grünkohl habe ich aus eigener Ernte. Er benötigt heutzutage nicht mehr unbedingt den ersten Frost. Die neuen Sorten sind bereits milder im Geschmack, sodass jetzt schon grünkohl geerntet werden kann.


Für 2 Personen:
  • 1 Tasse Reis
  • 4 Zweige Grünkohl
  • 1 Glas Feta
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Rapsöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • 1 Bund Dill
  • 2 Paprika
  • 4 Scheiben Käse 
  1. Den Reis in reichlich Salzwasser gar kochen. 
  2. In der Zwischenzeit das Öl in einer Pfanne erhitzen und die geschälte, in Würfel geschnittene Zwiebel anbraten. 
  3. Den Grünkohl waschen und in Stücke schneiden und mit andünsten. 
  4. Den Reis abgießen und in die Pfanne geben und den Feta unterrühren. 
  5. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Dill würzen. 
  6. Die Paprika waschen, entkernen und mit der Füllung füllen, mit Käse belegen und im Ofen auf ca. 200°C. für 30 Min garen.

    Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen