Mittwoch, 29. August 2012

Chinesische Suppe mit Nudeln


Für 2 Personen: 

  • 1 Pkg. Hühnchenfleisch aus den Kühlfach
  • 2 Chilischoten, optional 1
  • 1 Stück Ingwer
  • 1 kleiner Spitzkohl
  • 1 Möhre
  • 5 Frühlingszwiebeln
  • 1 handvoll grüne Bohnen
  • 1 Platte Chinesische Nudeln
  • 1 EL Gefro Gemüsebrühe
  • Pfeffer
  • Sojasoße
  1. Das Hühnerfleisch mit den geschnittenen und entkernten Chilis, den geschälten und in feine Würfel geschnittenen Ingwer in einen Topf mit 1 Liter Wasser geben und köcheln lassen.
  2. In der Zwischenzeit den Spitzkohl waschen und in feine Streifen schneiden, die Möhre schälen und stifteln, die Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden, die Bohnen putzen und in ca. 1 cm lange Stücken schneiden.
  3. Alles in den Topf geben und garen lassen.
  4. Falls nun die Schärfe der Chili zu viel wird, wie bei mir, da ich 2 Chilis genommen habe, die Brühe abgießen, mit frischen Wasser aufsetzen und mit Brühe und Sojasoße abschmecken.
  5. Optional kann man natürlich auch erstmals weniger Chili hineingeben und bei Bedarf nachwürzen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen