Freitag, 28. September 2012

schnelles asiatisches Gemüse



Nach einer Woche tollen, griechischen Essen, viel Fleisch und vor allem zu viel Essen hatte ich Appetit auf etwas leichtes, ohne Fleisch und knackigem Gemüse. 

Für 2 Personen:
  • 2 Tassen Wildreismischung
  • 1 Zwiebel
  • 1 kleine Fenchelknolle
  • 1 gelbe Paprika
  • 4 braune Champignon
  • 1/4 Brokkoli
  • 1/4 Chilischote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stück Ingwer
  • 1 TL Brühe
  • 100 ml Wasser
  • Teriyakisoße 
  • Olivenöl
  1. Den Reis in reichlich Salzwasser gar kochen. 
  2. In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Den Fenchel waschen und ebenfalls grob schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken
  3. Die Paprika waschen, entkernen und in Würfel schneiden, die Champignon mit einen Küchenpapier abreiben und vierteln. Den Brokkoli putzen und im Salzwasser blanchieren.
  4. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel sowie den Fenchel scharf anbraten. Nach und nach Paprika, Champignon und Brokkoli sowie Ingwer, Knoblauch und die Chilischote hinzugeben. Alles gut anbraten. 
  5. Anschließend ein wenig Wasser und die Brühe sowie die Teriyakisoße (je nach Geschmack, bei mir waren es ca. 20 Spritzer) hinzufügen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen