Montag, 3. September 2012

Zucchini-"Spagehetti" mit Hackfleischsoße

Bereits im letzten Jahr habe ich Hackfleischsoße mit Zucchini "Spaghetti" gegessen. Man merkt fast nicht den Unterschied. Allersdings hatte ich da noch keinen Julienne Schäler, sondern habe die Zucchini mit den Sparschäler geschnitten. Dadurch hatte man eher Bandnudeln.
Die Zucchini wird gewaschen und anschließend bis auf das Kerngehäuse mit den Julienne Schäler geschält. Anschließend blanchierst du sie kurz im Salzwasser, oder machst sie auf einen Teller in der Mikrowelle warm. Danach einfach mit der Hackfleischsoße und evtl. Käse genießen.
Der Unterschied fällt gar nicht auf, oder?


Für meine Hackfleischsoße habe ich dieses Rezept verwendet: Klick

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen