Freitag, 4. Juli 2014

Veggie-Burger

Das ist einfach der perfekte Veggie Burger! Ich liebe den Geschmack von Kreuzkümmel und Kichererbsen. Die Kichererbsen-Taler ist auch gut aufzubewahren, und schmecken auch kalt.


Für 6 Burger:
  • 215 g Kichererbsen aus der Dose (Abtropfgewicht)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stück Inger, daumen-groß
  • 1 kleine Möhre
  • 1/2 rote Paprika
  • 1 Ei
  • 4 EL Haferflocken
  • 6 Zweige Petersilie
  • 1 Zweig Thymian
  • 5-6 Nadeln Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Koriander
  • Kreuzkümmel
  • Olivenöl
  1. Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch schälen und sehr fein hacken.
  2. Möhre schälen und in kleine Würfel schneiden. 
  3. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, Zwiebeln, Ingwer, Knoblauch und Möhre dünsten. 
  4. Nach ca. 5 Min. mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Koriander und Kreuzkümmel würzen, vom Ofen nehmen und abkühlen lassen. 
  5. In einen Mixer, Haferflocken klein mixen und in die Pfanne geben. 
  6. Ein Ei dazu. 
  7. Die Kichererbsen im Mixer ebenfalls zerkleinern, jedoch nicht pürieren, auch in die Pfanne geben
  8. Alles gut durchrühren, evtl. nachwürzen. 
  9. Die Kräuter fein hacken und ebenfalls dazu geben. 
  10. Aus der Masse flache Klöße machen und in einer Pfanne mit heißer Butter anbraten. 
  11. Jede Seite braucht ca. 5 Min. 
 Anschließend die Burgerbrötchen (gekauft) aufschneiden und die Innenseiten leicht anrösten. Mit Salat, Gurke und Tomaten, sowie den Veggie Klößchen und Käse belegen.
Mit Sauce z.B. Hamburgersauce oder American Sauce verfeinern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen