Montag, 2. Februar 2015

Banane-Ingwer Konfitüre

Bereits im letzten, nein, ich muss ja nun sagen vorletzten Jahr habe ich eine Geschenkbox "Marmeladen, Gelees & Eingelegtes" von der Naumann & Göbel Verlagsgesellschaft, von meiner Schwester geschenkt bekommen. Die Geschenkbox enthält 50 Rezepte und selbstklebende Etiketten. Wie praktisch!

Heute möchte ich euch ein Rezept daraus vorstellen. Ich habe die Menge ein wenig reduziert. Da ich gern kleinere Gläser damit befülle und diese als Geschenk verpacke.


Banane-Ingwer-Konfitüre

für 3 Gläser:
  • 3 Bananen
  • 30 g Ingwer
  • Saft und Schale von einer Zitrone
  • 2:1 Gelierzucker 
  1. Bananen schälen und in kleine Stücke schneiden. In einem Topf mit etwas Wasser (Boden sollte bedeckt sein) zu einen feinen Mus kochen. 
  2. Ingwer schälen und fein reiben, in den Topf geben. 
  3. Die Zitrone heiß waschen, die Schale mit einer Reibe in feine Zesten reiben und anschließend die Zitrone auspressen. Beides in den Topf geben. 
  4. Für die gelierprobe einen klienen Teller in das Tiefkühlfach stellen. 
  5. Den Gelierzucker hinzufügen und alle Zutaten gut 5 Minuten kochen lassen, dabei ständig rühren.
  6. Anschließend die Gelierprobe durchführen. Dazu den Teller aus dem Gefrierfach holen. Etwas der Konfitüre auf den Teller geben. Die Konfitüre sollte leicht fest werden. 
  7. Anschließend in, mit heißem Wasser ausgespülte Gläser geben, verschließen. 
 
Anmerkung: Die Menge des Gelierzuckers weiß ich nicht mehr genau. Am Besten ein wenig ausprobieren, oder die Bananen vorher abwiegen um so die benötige Menge des Gelierzuckers herausfinden. Ich experimentiere an dieser Stelle immer ein wenig und führe, wenn nötig, die Gelierprobe mehr als einmal durch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen