Donnerstag, 12. März 2015

Chia-Obst-Salat

Das Frühstück ist für die schwierigste Mahlzeit des Tages. Nicht weil ich nicht gern frühstücken würde, sondern weil ich einfach keine Ahnung habe, was ich genau essen soll. Vor einiger Zeit gab es täglich Obst mit Nüssen, aber darauf hatte ich nach einiger Zeit auch keinen Appetit mehr. Dann habe ich Joghurt mit Eiweißpulver gegessen, aber auch das war mir zu einfallslos.
Nun bin ich wieder auf Obst umgestiegen. Obst mit Chiasamen. Nachdem ich bereits Chiapudding gemacht habe, habe ich heute zum ersten Mal einen Chia-Obst-Salat gemacht - und es war lecker!


Für einen Becher á 250ml:
  • 1 El Chiasamen
  • 50 ml Milch
  • 1-2 EL Ahornsirup
  • gemischtes Obst z.B. Kiwi, Weintrauben, Pomelo, Apfel, Birne
  1. Die Chiasamen mit der Milch und den Ahornsirup in ein Gefäß geben und quellen lassen. Ich habe das Ganze rund 60 Minuten quellen lassen und war in der Zwichenzeit joggen. Danach war die Konsistenz ganz gut.
  2. Obst waschen und klein schnippeln.
  3. Nun Obst und Chiasamen abwechselnd in ein Gefäß schichten. Ich habe ein gefäß aus Plastik genommen, welches verschließbar ist.
Ich bereite mein Essen immer einen Tag im Voraus zu und habe es dann im Kühschrank aufbewahrt. Das war gar kein Problem.
Wer möchte kann den Obstsalat noch mit Nüssen, Kokosflocken oder Schokosplittern verfeinern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen