Donnerstag, 26. März 2015

Churros

Wie wärs mit was Süßem? Etwas, das dich an deinen letzen Urlaub in Spanien erinnert? Mit Sonne kann ich heute leider nicht dienen (jedenfalls nicht bei uns), dafür aber mit Churros. Diese kleinen, im Fett ausgebackenen Teigstücke sind lecker und der ideale Snack zum Kaffee.



Für ca. 35 Churros: 
  • 300 ml Wasser
  • 2 EL Butter
  • 200 g Dinkelmehl
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • Biskin
  • Puderzucker
  1. In einen großen Topf Wasser und Butter zum Kochen bringen. 
  2. In der Zwischenzeit 2 Eier schaumig schlagen. 
  3. Nun das Salz und das Dinkelmehl ins Wasser geben und mit den Knethaken des Rührgeräts solange rühren, bis der Teig sich vom Boden löst.Vom Herd nehmen.
  4. Nun die Eier unterrühren. 
  5. Den Teig in einen Spritzbeutel füllen. 
  6. In einer Pfanne Biskin, oder anderes neutrales Öl erhitzen. 
  7. Nun den Teig in das heiße Fett spritzen. Eurer Fantasie, was die Formen angeht, sind dabei keine Grenzen gesetzt. Nach ca. 1 Min. wenden, nach einer weiteren Minute aus dem Fett nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  8. Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestreuen. 

Kommentare:

  1. Hmmm. lecker, ich LIEBE Churros! Am liebsten mag ich sie mit Zucker und Zimt bestreut.

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das klingt gut, das probiere ich das nächste Mal auch aus.

    AntwortenLöschen