Donnerstag, 16. April 2015

Hanfsamen Taboulé

Vor zwei Tagen war ich im Reformhaus und wollte mir Nachschub an Chiasamen kaufen. Da bin ich auf Hanfsamen gestoßen. Hanfsamen sind sehr gesund, sind ein sogenanntes Super Food, und haben essenzielle Aminosäuren, sowie Omega 3 und 6 Fettsäuren. Klingt vielversprechend, oder? Ohne zu wissen, wie Hanfsamen schmeckt habe ich ihn gekauft.

Zu Hause genieße ich derzeit das schöne Wetter - arbeiten darf ich aufgrund eines kleinen Eingriffs nicht. Und da ich nicht die ganze Zeit zu Hause in der Sonne sitze, habe ich meine neu erworbenen Hanfsamen zu Taboulé verarbeitet.


Für 1 Person, als Beilagensalat:
  • 2 El Hanfsamen
  • 5 rote und 5 gelbe Cocktailstomaten
  • 5 Blätter Minze
  • 3 Zweige Petersilie
  • 1 Prise Salz
  • 1 El Olivenöl
  • 1 El gehackte Zwiebel
  • 2 EL Limettensaft
  1. In eine Schüssel die gehackte Zwiebel geben. Dazu den Limettensaft und Olivenöl geben und gut verrühren. 
  2. Tomaten waschen und Vierteln. Tomaten und Hanfsamen ebenfalls in die Schüssel geben. Minze und Petersilie waschen und fein hacken, zu den Hanfsamen geben und alles gut verrühren. Mit Salz abschmecken. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen