Samstag, 25. April 2015

shepard`s pie

Neulich habe ich für meine Mama gekocht. Natürlich nicht ohne vorher ein wenig Recherche zu betreiben nach einen geeigneten Rezept.

 

Für 4 Personen: 
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 g Schweinehack
  • 250 g Rinderhack
  • 3 Möhren
  • 3 Stangen Staudensellerie
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 Tomaten
  • Oregano
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chili
  • Paprikapulver
  • 1 EL Kokosblütenzucker
  • 50 g Reibekäse
  1. Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die geschälte und in Würfel geschnittene Zwiebel und Knoblauch darin glasig andünsten. 
  2. Hack hinzufügen und krümelig anbraten. 
  3. Möhre schälen und zweimal längs halbieren und anschließend in Scheiben schneiden. 
  4. Die Fäden im Staudensellerie entfernen, waschen und in feine Stücke schneiden. 
  5. Frühlingszwiebel in Ringe schneiden und Tomaten waschen, entstielen und vierteln. 
  6. Möhren, Staudensellerie, Frühlingszwiebeln und Tomaten in die Pfanne geben und mit anbraten. 
  7. Mit Salz, Pfeffer, Oregano, Chili, Paprikapulver und Zucker würzen. Gut. 10 Min. auf niedriger Stufe garen.
Für den Kartoffelbrei: 
  • 750 g Kartoffeln
  • 75 g Butter
  • Salz
  • 150 ml Milch
  1. Kartoffeln schälen und im Salzwasser gar kochen. 
  2. Anschließend das Wasser abgießen, Milch und Butter hinzufügen und fein stampfen. 
  3. ggf. mit Salz nachwürzen. 
Nun wird das Ganze in die Form gebracht. Dazu eine Auflaufform buttern. Und alle Seiten mit Kartoffelbrei bedecken.


 Anschließend die Fülung hinein geben. Die Füllung sollte knapp randhoch eingefüllt werden.
  Zum Schluss wird der Pie noch mit einer Schicht Kartoffelbrei bedeckt.
Auf den Kartoffelbrei etwas Reibekäse geben. Im Ofen wird der shepard`s pie dann bei ca. 175°C für 35-40 Min. gratiniert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen