Montag, 18. Mai 2015

Kartoffeltaler

Gibt es Sonntags bei euch auch Thüringer Klöße? Bleiben davon auch ab und an welche übrig?
Dann könnt ihr die Klöße mit diesen einfachen Rezept aufpeppen und am nächsten Tag zu Gemüse, Hähnchen oder Fisch genießen.


Für 6 Taler: 
  • 2 Thrüringer Klöße (von Emmi)
  • 1 Stück durchwachsenen Speck (3 x 3 x 1 cm)
  • 50 g Semmelbrösel
  • 3 EL Kokosfett
  1. Die Klöße nach Packungsanweisung garen und anschließend kurz auskühlen lassen.
  2. In der Zwischenzeit den Speck in feine Würfel schneiden. 
  3. Die Klöße in einer Schüssel mit der Gabel leicht zerdrücken und den Speck hinzufügen. 
  4. In einer weiteren Schüssel die Semmelbrösel geben. 
  5. Die Kloßteigmasse nun am besten mit der Hand gut durchkneten und zu 6 gleichgroßen Pattys formen. In den Semmelbröseln wenden und anschließend im Kokosfett braten bis die Panade braun ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen