Montag, 19. Oktober 2015

Schlehen Schnaps

Im Herbst gibt es in der Natur wieder viele Beeren zu ernten, die sich wunderbar in der Küche verarbeiten lassen. Auch in diesem Jahr hängen die Schlehen-Sträuche wieder voll mit Beeren, die nur darauf warten verarbeitet zu werden.
Nach dem ersten Frost werden die Schlehen geerntet. Ich verarbeite die Beeren meist zu Schnaps. So ist immer etwas Vorrat da und abgefüllt in kleine Flaschen ein super Geschenk oder Mitbringsel.



Für 1 Flasche á 750 ml: 
  • Schlehen
  • Brauner Kandiszucker
  • Doppelkorn
  1.  Die Flasche heiß ausspülen und zu 3/4 mit gewaschenen Schlehen füllen.
  2. Das restliche Viertel mit Kandiszucker auffüllen. 
  3. Nun den Korn aufgießen, die Flasche verschließen. 
  4. 4 Wochen stehen lassen. Nach 4 Wochen den Schnaps durch ein Kaffeefilter gießen und in kleine Flaschen abfüllen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen