Sonntag, 27. Dezember 2015

Avocadocreme

Heute gibt's fleischos. Und die nächsten Tage sicher auch. :-)
Ich hoffe ihr hattet ein wunderbares Weihnachtsfest und habt die Zeit genossen. Ich habe den heutigen Tag genossen, indem ich erst bei meiner Familie war und im Anschluss eine große Runde mit meinen Freund und dessen Hund gelaufen bin. Es tat gut in der Natur zu sein, unterwegs zu sein und nicht den ganzen Tag zu sitzen, wie es in den letzten Tagen üblich war.
Heute habe ich ein Avocadocreme Rezept für euch. Ich habe die Avocadocreme zu Nudeln gegessen, schmeckt aber auch als Brotaufstrich oder als Dip zu einen großen Salatteller.


Für 2 Portionen: 
  • 2 confierte Knoblauchzehen
  • 4 TL Zitronensaft
  • Schale vom einer halben Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Avocado
  • 3 EL Olivenöl
  1. Avocado halbieren, Kern entfernen, das Fruchtfleisch auskratzen und in ein hohes Gefäß geben, Zitronensaft, Zitronenschale, Olivenöl, Salz und Pfeffer dazu geben.
  2. Mit den Pürierstab mixen.
  3. Nudeln nach Packungsanweisung kochen und die Avocadocreme mit den Nudeln mischen. 
  4. Mit Käse garnieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen