Mittwoch, 16. Dezember 2015

Pasta mit Gemüse und Pesto

Ich liebe Nudeln! Doch nicht immer mit den klassichen Soßen sondern auch mal mit Quinoa Bolognese, mit Linsen-Bolognese, mit klassischer Bolo,  mit Thunfisch Tomatensauce, mit Spinat-Käse-Sauce oder mit Brokkoli-Käse-Sauce.
Diesmal ist es fruchtiger, mit mehr Gemüse und auch sehr lecker!


Für 2 Personen: 
  • 200 g Penne
  • 1 Zwiebel
  • 50 g durchwachsener Speck
  • 8 Partytomaten (rot &g gelb)
  • 4 Stangen grüner Spargel
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  1. Die Nudeln in ausreichend Salzwasser al dente kochen. 
  2. Eine Pfanne auf den Herd stellen und erhitzen. Speck in feine Streifen schneiden und scharf in der Pfanne anbraten. 
  3. Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. ebenfalls anbraten. 
  4. Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden, in ca. 3cm lange Stücke schneiden und in die Pfanne geben. 
  5. Alles gut anbraten, sodass der Spargel Röstaromen bekommen. 
  6. Die Tomaten waschen, halbieren und in die Pfanne geben. Mit Salz und Pfefer abschmecken. 
  7. Die Nudeln abgießen und auf den Tellern verteilen, das gebratene Gemüse darüber geben und mit etwas Olivenöl beträufeln. 
  8. Obendrauf etwas Pesto geben. Mein Pestorezept findet ihr hier.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen