Dienstag, 29. Dezember 2015

Silvester-Häppchen

Silvester ist auch die lange Nacht des Essens und der Snacks. Auch für dieses Fest habe ich euch wieder ein paar Rezepte zusammen gestellt, welche Silvestertauglich sind.
Am besten also Sachen, die ihr gut vorbereiten könnt und welche auch den ganzen Abend auf den Tisch stehen bleiben können um sich immer wieder davon zu bedienen.



Mein absolutes Lieblingsrezept seitdem ich es das erste Mal gekocht habe ich der vietnamesische Rindfleischsalat. Ein Muss für eine Party, super fürs Picknick oder als Mittagessen für die Arbeit für all diejenigen, die keine Mikrowelle auf Arbeit haben.

Traditioneller wird es dann wieder mit den bayrischen Wurstsalat. Wird immer wieder gern gegessen, kann super vorbereitet werden und schmeckt auch für das Katerfrühstück am nächsten Morgen.

Winterzeit ist auch die Zeit der Linsen. Warum also nicht einen Linsensalat mit Birne und Speck? Die Kombination der Linsen, dem Fruchtigen der Birne und dem Rauchigen des Specks ist einfach lecker.

Auch Pasta darf auf dem Silvesterbuffet nicht fehlen. Dieser Spanische Nudelsalat besticht durch seine leckere Sauce. Durch Paprika bekommt der Salat seine unverwechselbare Geschmacksnote.

Darf bisschen kreativer sein? Hausschlachtene Wurst 2.0? Dann ist der Blutwurst-Strudel eine tolle Überraschung für die Silvester-Gäste!

Wer es gern ohne Kohlenhydrate mag, für den habe ich auch etwas dabei. Feine Gemüse-Ei-Muffin bringen noch ein wenig Farbe auf die Tafel.

In Spanien als Tapas gereicht, komplettieren die Hackbällchen in Tomatensauce das Buffet. Kleine Hackbällchen, die fix im Mund verschwinden sind perfekt.

Was darf außerdem nicht fehlen? Frisches Brot oder Baguette und kreative, bunte Brotaufstriche:
Soja-Hummus
aromatisierte Butterauswahl
Tomaten-Walnuss-Pesto

Dann bleibt mir nichts anderes mehr übrig als Guten Appetit zu wünschen und euch gesund und voller kreativer Koch- und Backideen ins neue Jahr zu schicken! Vielen Dank an meine Leser in diesen Jahr. Es hat mir viel Freude gemacht an den einen oder anderen Blogevent teilzunehmen und ich hoffe wir lesen uns im neuen Jahr wieder.(wobei ich sicher auch in diesen Jahr noch was von mir hören lasse) :-)

Eure Maria

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen