Samstag, 16. Januar 2016

Dip mit geräucherter Forelle

Heute war nicht mein Tag. Schon Vormittags quälten mich Kopfschmerzen, ich hoffte dies durch viel Tee in den Griff zu bekommen. Letzendlich musste ich dann doch mit einer Tabeltte nachhelfen. Nun bin ich fit genug um euch noch ein leckeres Rezept abzutippen. 

Bereits letzte Woche kündigte ich an, dass im Haushalt von Voy a la cocina der Räucherofen angezündet wurde. Bisher habe ich die Resultate noch nicht auf den Blog veröffentlicht. Heute habe ich einen Dip mit geräucherter Forelle mitgebracht. Mit einer kurzen Zutatenliste ist der Dip schnell zusammengerührt. 


Zutaten:
  • 1 Pkg Frischkäse
  • Filet von einer geräucherten Forelle
  • Salz
  • Pfeffer
  • Abrieb von einer Zitrone
  • 1 TL Dill
  1. Filets aus der Forelle lösen und von den restlichen Gräten befreien. In eine Schüssel geben und mit der Gabel zerdrücken.
  2. Den Frischkäse sowie Salz und Pfeffer dazu geben.
  3. Zitrone heiß abwaschen und die Schale von der Zitrone reiben. Zusammen mit den Dill zum Dip geben.
  4. Nun alles gut verrühren und mit Dill und Zitrone garnieren.

Der Geschmack des Dip ist sehr zitronig. Das Zitronenaroma zieht noch nach, wenn du den Dip erst am Folgetag isst. Daher empfehle ich in diesen Fall, nur den Abrieb von 1/2 Zitrone zu verwenden.
Wir haben den Dip als Aufstrich gegessen, schmeckt aber auch zu Gemüsesticks.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen