Sonntag, 10. Januar 2016

Mac'n'Cheese

Heute war ich zweimal mit den Hund draußen. Gemütlich ist es draußen allerdings nicht. Es ging ein scharfer Wind, der mir ziemlich um die Nase geweht ist. Wie wärs da mit einen schönen warmen Glühwein? Oder noch besser: Pasta! Nudeln ist für mich immer wieder ein schnelles, leckeres Comfort Food, dass einfach ab und zu sein muss.

Da ich derzeit auf "wenig Kohlenhydrate" bin, wird es demnächt öfters Rezepte mit Fleisch, Fisch und Gemüse geben. Aber dieses leckere Mac'n'Cheese gab es bereits Anfang des Jahres bei uns, und ich kann es euch nicht länger vorenthalten. Schnell gemacht und die Zutaten hat man für gewöhnlich zu Hause im Vorratsschrank.


Für 2 Personen: 
  • 1 Zwiebel
  • 50 g Butter
  • 5 EL Mehl
  • 250 ml Milch
  • 75 g Frischkäse
  • 100 g Reibekäse
  • 200 g Makkaroni
  • Salz
  • gemahlener Pfeffer
  • Paprikapulver
  1. Die Makkaroni in reichlich Salzwasser bissfest garen. Danach das Wasser abgießen.
  2. In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und fein würfeln. 
  3. In einen Topf  Butter zerlassen und die Zwiebel darin andünsten. Nach ca. 5 Min. das Mehl darüber stäuben und unter rühren ca. 1 Minuten anrösten. Danach mit der Milch ablöschen und dabei gut umrühren. 
  4. Nun den Frischkäse hinein geben, salzen, pfeffern und mit Paprikapulver abschmecken. 
  5. Nun die Soße zu den Nudeln geben, 75 g Reibekäse dazu und gut vermischen. 
  6. Eine Auflauffrom buttern, die Nudeln hineingeben und mit den restlichen Käse bestreuen. 
  7. Bei 200°C für 15 Min. im Ofen überbacken. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen