Samstag, 30. Januar 2016

Pancakes mit Quark

Sucht ihr noch eine Frühstücksidee für morgen? Wollt ihr mit einen Frühstück eure Liebste oder euren Liebsten überraschen? Dann habe ich hier fixe Pancakes mit Quark für euch. Damit kommt ihr garantiert voller Energie und Eiweiß in den Tag.

Ich habe den Teig nur mit Apfelpüree gesüßt und mir lieber einen großen Schluck Ahornsirup gegönnt. Die frischen Früchte bringen zudem noch Süße in das Essen!

Ich frühstücke ja eher selten und bei mir kommt sowas eher mal Nachmittags auf den Tisch. Aber heute war ich ausgiebig mit meiner Freundin frühstücken. Es war einfach schön sich mal wieder zu treffen, die neusten Ereignisse und anstehende Veränderungen zu diskutieren, sodass ich dabei auch völlig die Zeit vergessen habe - das macht gute Gespräche aus!

Den restlichen Tag habe ich mich Vorbereitungen für das morgige Sonntagsessen verbracht. Gnocchi für vier Personen zu machen ist ziemlich aufwendig - aber jede Minute wert.

Doch nun erst mal zum Pancakes Rezept!





Für ca. 8 Stück: 
  • 2 Eier
  • 50 g Quark
  • 3 EL Eiweißpulver Vanillegeschmack
  • 1/2 TL Weinsteinbackpulver
  • 100g Apfelpüree
  • 2 EL Kokosöl
  • 1 Msp. Vanilleschote
  • 50 ml Sojamilch Vanillegeschmack
  1. Das Kokosöl schmelzen und mit den restlichen Zutaten zu einen glatten Teig verrühren. 
  2. Eine Pfanne erhitzen und 1 EL Kokosöl hinein geben. Nun 1-2 EL Teig in die Pfanne geben. Die Panakes haben bei mir einen Durchmesser von 5-7 cm, so kann ich 4-5 Pancakes auf einmal backen. Nach ca. 3 Min wenden und auf der anderen Seite braten.  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen