Dienstag, 30. August 2016

Hackfleisch-Kohlrabi-Lasagne


Happy Sommer! :-)
Endlich ist es mal richtig warm. Genau das Richtige für mich, da ich dieses Jahr nicht in den Urlaub fahre. So kann ich die Sonne zu Hause im Garten genießen und wenn es mir zu warm wird, stell ich mich mal unter die Gartendusche. Wobei es ein "zu warm" bei mir im Prinzip nicht gibt. Gut, wenn ich in geschlossenen, nicht klimatisierten Räumen bin, dann schon. Aber zu Hause in kurzer Hose und luftigen Shirt - nein, da gibt's nichts besseres als Wärme!
Letzte Woche gabs auch noch heiße Suppe und heute habe ich euch ein Lasagne Gericht mitgebracht - also scheinbar kann es nicht warm genug sein für mich.



Zutaten für 2 Personen: 
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stück (1 EL voll) Ingwer
  • 1 TL gehackte Peperoni
  •  50 g durchwachsener Speck
  • 150 g Gehacktes
  • 1 Möhre
  • 3 Stangen Staudensellerie
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 ml Rotwein
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1 EL Kokosöl 
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 1 Kohlrabi
  • 75 g geriebener Käse
  1.  Kokosöl in einer Pfanne schmelzen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Goldbraun anbraten. 
  2. Nun Peperoni und den in Würfel geschnittenen Speck hinzufügen. 
  3. Alles für ca. 5 Min anbraten. Nun das Hackfleisch hinzufügen und krümelig anbraten. 
  4. Möhre schälen und in feine Würfel schneiden, beim Staudensellerie die Fäden ziehen und ebenfalls in feine Würfel schneiden. Beides hinzufügen und unter Rühren weiter anbraten.
  5. Dann das Tomatenmark hinzufügen und scharf anbraten und mit Rotwein ablöschen. 
  6. Die stückigen Tomaten dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. 
  7. Den Kohlrabi schälen und mit den Hobel in feine Scheiben schneiden. 
  8. Nun abwechselnd Sauce und Kohlrabi in eine Auflaufform schichten. Abschließend mit Käse bestreuen und bei 200°C für 15- 20 Min. im Ofen überbacken.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen