Freitag, 18. November 2016

Álbondigas en salsa


Diese Hackfleischbällchen lassen sich prima vorbereiten und sind daher perfekt für die nächste Geburtstagsparty. Die Zubereitung geht schnell und ist einfach, sodass auch Kochanfänger keine Angst vor der Zubereitung haben müssen.


































Albóndigas en salsa (spanische Hackfleichbällchen):
  •  500 g Hackfleisch vom Schwein
  • 1/2 Frühlingszwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 cup (100ml) Semmelbrösel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Ei
  1. Die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. In einer Schüssel das Hackfleisch mit Semmelbröseln, Frühlingszwiebel, Knoblauch, Ei, Salz und Pfeffer gut durchmengen.
  3. Butter in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch zu ca. 2 cm großen Kugeln formen.
  4. In Butter rundherum leicht anbraten. 
Für die Soße:
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Öl
  1. Öl in einen großen Topf erhitzen.
  2. Zwiebel schälen und fein hacken. Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Beides im Öl leicht anbraten.
  3. Die Tomaten hinzufügen und mit einen Pürierstab zerkleinern.
  4. Anschließend die gebratenen Hackfleischbällchen in die Soße geben und auf kleiner Flamme gar ziehen lassen.
Dazu passt Reis oder ein frisches Baguette.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen