Montag, 21. November 2016

schnelles Spekulatius-Mascarpone-Dessert

An manchen Tagen bedarf es einfach noch eines Nachtisches. Kennt ihr das? Ich brauche z.B. immer nach dem Essen von Fisch was Süßes. Also habe ich ein fixes Dessert für euch. Garantiert in 5 Minuten zusammengerührt und auf den Tisch gebracht.







Zutaten für 2 Portionen: 
  • 4 Kekse Gewürzspekulatius
  • 3 EL Mascarpone
  • 2 EL Naturjoghurt
  • 1 Msp. Bourbonvanillepulver
  • 1 Pkg Vanillepulver
  • 2 EL Zucker (optional) 
  • 2 Tropfen Butter-Vanillearoma
  • 1 handvoll frische Himbeeren
  1. 2 Gläser á 200ml bereitstellen und die Spekulatiuskekse grob zerbrechen und auf den Boden der Gläser verteilen. 
  2. In einer Schüssel Mascarpone, Joghurt, Vanillepulver und -zucker sowie das Aroma verrühren. 
  3. Die Masse gleichmäßig auf beide Gläser verteilen. 
  4. Anschließend mit Himbeeren garnieren.  
Alternativ können auch Heidelbeeren verwendet werden. Eine weitere Variation war die Verwendung von Pflaumenmus anstatt frischer Früchte - so schmeckte das Dessert besonders weihnachtlich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen